evers news

  • Home
  • Aktuelles
  • evers News
  • evers besucht Tagesveranstaltung „Arbeitssicherheit in der Praxis“ als Aussteller und referiert zum Thema „Mobbing“

evers besucht Tagesveranstaltung „Arbeitssicherheit in der Praxis“ als Aussteller und referiert zum Thema „Mobbing“

Auch in diesem Jahr wurde die Tradition weitergeführt und evers durfte als Aussteller an der Tagesveranstaltung „Arbeitssicherheit in der Praxis“ am 20. März 2019 in den Räumlichkeiten der Öffentlichen Versicherung in Braunschweig teilnehmen.

evers mobbingOrganisiert wird die Veranstaltung in jedem Jahr von dem RAK (Regionaler Arbeitskreis für Arbeitssicherheit und Umweltschutz). Der VDRI (Verein Deutscher Revisions-Ingenieure e. V.), der VDGAB (Verein Deutscher Gewerbeaufsichtsämter) und der VDSI (Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit) unterstützen hierbei.

Bei jeder Veranstaltung wird ein anderes Thema fokussiert. So stand in diesem Jahr die Veranstaltung unter dem Motto „Mobbing – wie Menschen andere Menschen am Arbeitsplatz krank machen“. Inhalte waren:

  • Mobbing – der Killer der Betriebsstruktur
  • Wie wirkt sich Mobbing auf den Menschen aus?
  • Schutz und Stärkung der Gesundheit bei arbeitsbedingten psychischen Belastungen
  • Rechtliche Aspekte bei Mobbing
  • Gewaltfreie Kommunikation im Betrieb
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement: Wie und wo setzt Prävention ein?

Wie wichtig und aktuell dieses Thema ist, zeigt die Studie des „Bündnisses gegen Cybermobbing“ (https://www.buendnis-gegen-cybermobbing.de/aktivitaeten/studien.html) aus dem Jahr 2018. Jeder dritte Erwachsene ist demnach – egal ob online oder offline - von Mobbing betroffen. Über 50 % dieser Vorfälle ereignen sich am Arbeitsplatz. Es sind erschreckende Zahlen, die tendenziell weiter steigen.

Der Arbeitsplatz, an dem ein Großteil der Zeit verbracht wird, verändert sich in diesen Fällen zu einem Ort, an dem man sich nicht mehr wohlfühlt. Die Konsequenzen kann sich jeder ausmalen. Konsequenzen für die betroffenen Menschen selbst, aber auch Konsequenzen für die Unternehmen.

Die Fachabteilung Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) von evers beschäftigt sich bereits seit Langem mit dem Thema „Mobbing am Arbeitsplatz“ und bietet Unterstützung in diesem Bereich an.

Dem Leiter der Abteilung BGM, Herr Dipl.-Psych. Dirk Jantke, lag es daher sehr am Herzen, einen Vortrag bei dieser Veranstaltung zu halten und über die Auswirkungen von Mobbing auf den Menschen zu informieren: „Wir alle haben Bedürfnisse, auch im Beruf. Werden diese Bedürfnisse befriedigt, sind wir zufrieden. Werden diese jedoch durch Formen von destruktivem Sozialverhalten, wie es Mobbing darstellt, verletzt, sind die Auswirkungen enorm. Es resultieren Kränkungen, eine reduzierte Leistungsfähigkeit und auch körperliche und/oder seelische Beschwerden.“ berichtet Dirk Jantke „Unser Körper und unser Geist leiden!“.

Doch wie findet ein Unternehmen heraus, ob Mitarbeiter gemobbt werden? Wie wird in einem solchen Fall reagiert? Welche Maßnahmen können zur Prävention von Mobbing eingeleitet werden? Fragen, mit denen sich jedes Unternehmen beschäftigen muss.

Gerne unterstützt Sie evers bei diesem sensiblen aber absolut wichtigem Thema in Ihrem Unternehmen - von der Prävention bis zur Maßnahmenfindung. evers steht Ihnen und Ihren Mitarbeitern gerne zur Seite. Sprechen Sie uns an!

Vielen Dank für die tolle Organisation und die interessanten Vorträge! evers wird auch im nächsten Jahr wieder mit dabei sein!

Drucken

30.000 betreute Mitarbeiter

4 Standorte

40 Jahre Erfahrung

Wir über uns

Die evers Arbeitsschutz GmbH mit Hauptsitz in Braunschweig ist aus der seit 1975 bestehenden Personengesellschaft evers Dienste hervorgegangen und wurde zum 01.01.2003 gegründet.

Wir sind Teil der OECON Gruppe und bieten Unternehmen, Institutionen und anderen Einrichtungen komplette Dienstleistungspakete zu allen Fragen der Arbeitssicherheit und des Arbeits- und Gesundheitsschutzes an.

2017 hat uns die Allianz für die Region GmbH mit dem Siegel „Zukunftgeber“ ausgezeichnet. Dieses Siegel belegt, dass uns attraktive Arbeitsbedingungen und die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter wichtig sind.

logo zukunftgeber 100tn

Standorte

Standorte evers