evers news

Forschung und Entwicklung

evers und volaer.io starten gemeinsames Projekt mit Feuer und Drohne

Auch in Deutschland ist es möglich, dass die Temperaturen über 40°C steigen – das haben uns insbesondere die letzten Tage bewiesen. Kommen bei diesen Temperaturen dann auch noch Dürreperioden hinzu, sodass es kaum bis gar nicht regnet, steigt das Risiko auf die Entstehung eines Feuers (z. B. eines Waldbrandes) enorm.

In einer solchen Situation brauchen die Einsatzleiter schnellstmöglich einen vollständigen Überblick der Lage am Einsatzort. Die genaue Größe, Ausdehnung, Art des Vorfalls sowie die örtlichen Gegebenheiten sind wichtige Informationen, um schnell die passenden Maßnahmen einleiten zu können. Hierbei entscheiden Minuten und sogar Sekunden über Menschenleben. An diesem Punkt kommt die volaer.io GmbH ins Spiel, denn sie entwickelt automatisierte Systeme für Drohnen, um u. a. in genau diesen Situationen mit künstlicher Intelligenz zu unterstützen.

Der Einsatz von Drohnen verschafft einen wertvollen zeitlichen Vorteil, da sie bereits binnen 90 Sekunden in der Luft sein können. Sie können Livebilder in das Einsatzfahrzeug und in die Leitstelle liefern, so dass frühzeitig z. B. weitere oder andere Spezialkräfte angefordert werden können.

2022 evers forschung und entwicklung drohnenflug1

Da evers Brandschutzhelferausbildungen anbietet, bei denen die praktische Feuerlöschübung mit einem echten Feuer durchgeführt wird, kam die Idee, die Drohne während der Feuerlöschübung fliegen zu lassen. Ziel für volaer.io ist es, eine künstliche Intelligenz in dem Maße zu trainieren, dass die Drohne im Ernstfall automatisiert das Gebiet erkunden und wichtige Informationen an die Einsatzkräfte liefern kann.

Live dabei sein zu können, wenn eine der Schwesterfirmen in einem so interessanten Gebiet forscht, war für uns sehr beeindruckend. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

2022 evers forschung und entwicklung drohnenflug2


Sie planen eine Drohnenmission, wissen aber noch nicht, wie und womit Sie diese planen? Oder möchten eine Drohne fliegen lassen, wissen aber nicht, welche Drohne die Richtige ist?

Die volaer.io GmbH definiert gerne mit Ihnen gemeinsam das Anwendungsszenario und damit auch die technischen Anforderungen an das Drohnenmodell - von einer vagen Vorstellung zur konkreten Gewissheit!

Kontakt volaer.io GmbH:

Telefon:          0531 35444-95
Mail:                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei der Durchführung einer Brandschutzhelferausbildung für Ihre Mitarbeitenden unterstützt evers Sie gerne.

Kontakt evers Arbeitsschutz GmbH:

Telefon:          0531 35444-0
Telefax:           0531 35444-54
Mail:                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken

30.000 betreute Mitarbeiter

4 Standorte

40 Jahre Erfahrung

Wir über uns

Die evers Arbeitsschutz GmbH mit Hauptsitz in Braunschweig ist aus der seit 1975 bestehenden Personengesellschaft evers Dienste hervorgegangen und wurde zum 01.01.2003 gegründet.

Wir sind Teil der OECON Gruppe und bieten Unternehmen, Institutionen und anderen Einrichtungen komplette Dienstleistungspakete zu allen Fragen der Arbeitssicherheit und des Arbeits- und Gesundheitsschutzes an.

2017 hat uns die Allianz für die Region GmbH mit dem Siegel „Zukunftgeber“ ausgezeichnet. Dieses Siegel belegt, dass uns attraktive Arbeitsbedingungen und die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter wichtig sind.

logo zukunftgeber 100tn

Standorte

Standorte evers