evers news

Corona-Antikörpertest

Wir testen Sie!

In Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Facharztlaboren möchten wir Ihnen den Antikörpertest gegen SarS-CoV-2 anbieten, um Ihnen somit Sicherheit für die weitere Zeit zu geben.

Wir freuen uns, die Durchführung des Corona-Antikörpertests ab sofort anbieten zu können! Die Tests sind offiziell verifiziert!

evers Artikelbild Corona Antikörpertest

Möchten Sie gerne ein unverbindliches Angebot für den Corona-Antikörpertest erhalten, wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen zu. Wir werden uns anschließend zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihre Fragen klären.

Eine Terminvereinbarung erfolgt erst nach schriftlicher Beauftragung des Angebotes.


Hintergrundinformationen

Die bekannten Symptome für die Erkrankung am Coronavirus (COVID-19) sind trockener Husten, Fieber, Müdigkeit und in schweren Fällen auch Atembeschwerden. Doch es steht auch bereits fest, dass Menschen an dem Virus erkrankt sein können, ohne die aufgeführten Beschwerden aufzuweisen.

Der Nachweis über das Virus war bislang lediglich über die PCR-Analyse während der Erkrankung möglich. Da man jedoch davon ausgeht, dass ehemals infizierte Personen vermutlich mehrere Jahre lang immun gegen das Virus sind, ist ein Nachweis über „versteckte“ ausgeheilte Infektionen ohne Symptome mindestens genauso wichtig. Dies ist nun mit dem Antikörpertest möglich!

Was sind Antikörper?

Jeder Mensch besitzt ein Immunsystem, welches dafür da ist, körperfremde Stoffe zu erkennen und dementsprechende Maßnahmen einzuleiten. Gelangen also nun Erreger (Antigene) in unseren Körper, wird als Reaktion im Blutserum ein Schutzstoff gebildet – die sogenannten Antikörper.

Bei diesem Vorgang entstehen zwei verschiedene Arten von Antikörpern– die frühen Antikörper (z. B. IgA oder IgM) und die reiferen Antikörper (IgG). Die IgA/IgM-Antikörper entstehen zu Beginn der Erregerbekämpfung, wobei hingegen die IgG-Antikörper erst im späteren Verlauf gebildet werden. IgG-Antikörper lassen sich dann nach Ihrer Entstehung oft lebenslang in unserem Blut nachweisen und können sich im Falle eines weiteren Kontaktes mit dem Erreger durch eine rasche Immunreaktion nachbilden. Wir sind dann immun gegen diesen Erreger und die Gesundheit unseres Körpers ist wiederhergestellt.

Was ist ein Antikörpertest?

Der genaue Zeitpunkt, wann Antikörper im Körper nachweisbar sind, kann nicht festgelegt werden. Manchmal sind die Antikörper bereits nach Eindringen des Erregers messbar, manchmal erst nach ein paar Wochen und auch manchmal erst, wenn der Erreger bereits „bekämpft“ wurde. Beim Antikörpertest wird nun anhand einer Blutanalyse geschaut, ob IgA- bzw. IgM- und/oder IgG-Antikörper im Blutserum vorhanden sind. Möchte man die Phase der Infektion feststellen, betrachtet man das Verhältnis der IgA- und IgG-Konzentration zueinander. Sind zum Beispiel lediglich IgA-Antikörper nachweisbar, lässt dies vermuten, dass die Infektion erst kürzlich erfolgt ist. Zeigt der Test ausschließlich IgG-Antikörper im Blut, wird die Infektion bereits länger abgelaufen sein.

In unserem Corona-Antikörpertest wird überprüft, ob IgG-Antikörper im Blut vorhanden sind.

Für welche Zielgruppen ist ein Antikörpertest gegen SARS-CoV-2 sinnvoll?

Insbesondere für Menschen, die im Bereich der Medizin und Pflege oder im Bereich der kritischen Infrastruktur (z. B. Feuerwehr, Polizei) tätig sind, ist es sinnvoll, festzustellen, ob eine Immunität gegen den Erreger vorhanden ist. Auch Menschen, die zum Beispiel im Einzelhandel tätig sind und somit Kontakt mit vielen anderen Menschen haben, sollten sich einem Antikörpertest unterziehen.

Ist ein Antikörper-Schnelltest eine zuverlässige Alternative?

Auch bereits auf dem Markt erhältlich sind sogenannte Schnelltests, um eine Infektion mit dem Corona-Virus nachweisen zu können. Jeder kann diese z. B. in der Apotheke erwerben und den Test direkt Zuhause durchführen. Auch wenn man das Ergebnis des Tests – so wie es der Name bereits vermuten lässt – relativ schnell erhält, gibt es keine hundertprozentige zuverlässige Antwort. Es lässt sich daher nicht ausschließen, ob bei einem positiven Ergebnis wirklich eine Infektion mit SARS-CoV-2 vorliegt / vorlag oder im umgekehrten Fall, ob bei einem negativen Ergebnis eine Infektion komplett ausgeschlossen werden kann. Letzteres könnte zum Beispiel die Folge haben, dass die betroffene Person denkt, sie wäre nach der Infektion immun. In Wirklichkeit besteht jedoch weiterhin die Gefahr, sich und andere anzustecken. Da die Meldebehörden bei einem positiven Befund das Ergebnis des Schnelltests nicht akzeptieren, müsste in diesem Falle so oder so ein mit einem Facharztlabor durchgeführter Test gemacht werden.

Weder die Antikörper-Schnelltests noch die Labortests können einen Nachweis über die akute Infektion mit SARS-CoV-2 erbringen, da bei diesem Erreger die Antikörper erst einige Wochen nach Ausbruch der Infektion gebildet werden.


Bleiben Sie gesund!


Bildquelle: Image by Teksomolika from Freepik


 

Drucken

30.000 betreute Mitarbeiter

4 Standorte

40 Jahre Erfahrung

Wir über uns

Die evers Arbeitsschutz GmbH mit Hauptsitz in Braunschweig ist aus der seit 1975 bestehenden Personengesellschaft evers Dienste hervorgegangen und wurde zum 01.01.2003 gegründet.

Wir sind Teil der OECON Gruppe und bieten Unternehmen, Institutionen und anderen Einrichtungen komplette Dienstleistungspakete zu allen Fragen der Arbeitssicherheit und des Arbeits- und Gesundheitsschutzes an.

2017 hat uns die Allianz für die Region GmbH mit dem Siegel „Zukunftgeber“ ausgezeichnet. Dieses Siegel belegt, dass uns attraktive Arbeitsbedingungen und die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter wichtig sind.

logo zukunftgeber 100tn

Standorte

Standorte evers