Gesund und leistungsfähig durch guten Schlaf

Verfasst am .

evers gesunder schlaf

Viele Erwerbstätige klagen über Schlafmangel, der sich sowohl negativ auf die Gesundheit als auch auf die Leistungsfähigkeit im Job auswirken kann.

Ausreichend Schlaf hat dahingegen verschiedene positive Wirkungen. Hierzu zählen beispielsweise:

 

Wirkungsvolle Tipps für einen erholsamen Schlaf

Der Gedankenstopp

Störende Gedanken können gezielt gestoppt werden.


Die 4-7-8 Atemtechnik : Der US Mediziner Andrew Weil hat diese Atemtechnik entwickelt. Wer diese Übung täglich trainiert, kann laut Herrn Dr. Weil innerhalb kürzester Zeit einschlafen.


 

Moderne Technologien


Analyse der individuellen Müdigkeits- und Wachphasen

Alle 90 bis 100 Minuten geht der Mensch von einer Müdigkeits- in eine Wachphase über. Sinnvoll ist es, genau herauszufinden, wann genau die Müdigkeitsphase ist und diese gezielt als Einschlafzeit zu nutzen.


Rechtzeitige Trennung von Smartphones und Tablets

Smartphones und Tablets sollten nicht auf dem Nachtisch gelagert werden. Das blaue Licht kann wachmachen. Zu empfehlen ist, sich ca. eine Stunde vor dem Schlafengehen von den Geräten zu trennen. Smartphones sollten zudem nicht als Wecker verwendet werden.


Bewegung und frische Luft am Tag

Ausreichend Bewegung am besten an der frischen Luft kann einen erholsamen Schlaf sehr effektiv fördern. Sportliche Aktivitäten sollten ca. 2 Stunden vor dem Schlafengehen beendet sein.


Melissentee statt Alkohol oder koffeinhaltige Getränke ausprobieren

Melissentee oder andere Entspannungstees, z.B. mit Hopfen oder Lavendel, haben eine beruhigende Wirkung und können zum Schlaf verhelfen. Alkohol oder koffeinhaltige Getränke am Abend können dahingegen den Schlaf stören.


Für Ruhe sorgen

Bei nächtlicher Lärmbelastung oder für Schichtarbeiter, die am Tag schlafen müssen, kann Oropax sehr gut helfen. Am Anfang braucht man allerdings etwas Geduld, um sich daran zu gewöhnen.

 

Drucken