evers news

Gesund und leistungsfähig durch guten Schlaf

evers gesunder schlaf

Viele Erwerbstätige klagen über Schlafmangel, der sich sowohl negativ auf die Gesundheit als auch auf die Leistungsfähigkeit im Job auswirken kann.

Ausreichend Schlaf hat dahingegen verschiedene positive Wirkungen. Hierzu zählen beispielsweise:

  • Stärkung des Immunsystems
  • Wohlbefinden und gute Laune am Tag
  • Gute Leistungsfähigkeit und Konzentration bei der Arbeit
  • Weniger soziale Konflikte
  • Vorbeugung von Übergewicht
  • Stressbewältigung gelingt besser

 

Wirkungsvolle Tipps für einen erholsamen Schlaf

Der Gedankenstopp

Störende Gedanken können gezielt gestoppt werden.

  • Die Hände werden zur Faust geballt und innerlich Stopp gesagt. Anschließend auf die Atmung konzentrieren und diese bewusst wahrnehmen.
  • Helfen kann es auch störende Gedanken aufzuschreiben und sich anschließend vorzunehmen, gezielt an ein schönes Erlebnis zu denken.

Die 4-7-8 Atemtechnik : Der US Mediziner Andrew Weil hat diese Atemtechnik entwickelt. Wer diese Übung täglich trainiert, kann laut Herrn Dr. Weil innerhalb kürzester Zeit einschlafen.

  • Zum Start durch den Mund ausatmen
  • Durch die Nase einatmen, im Kopf dabei bis 4 zählen
  • Anschließend die Luft anhalten und im Kopf bis 7 zählen
  • Langsame Ausatmung durch den Mund während bis 8 gezählt wird
  • Den Dreierrhythmus insgesamt viermal wiederholen
  • Wer 2 Monate geübt hat, kann die Übung auch 8x hintereinander durchführen
  • Wer zweimal am Tag trainiert, kommt damit schnell zur Ruhe

 

Moderne Technologien

  • Lichtwecker: Durch den eingebauten Dämmerungssimulator wird der Körper besser auf das Einschlafen vorbereitet. Beim Aufwachen sorgt das Licht, welches in verschiedenen Stufen ausgesandt wird, für ein sanfteres Aufwachen.
  • Fitness-Tracker und verschiedene Apps rund um das Thema gesunder Schlaf können ebenfalls ausprobiert werden

Analyse der individuellen Müdigkeits- und Wachphasen

Alle 90 bis 100 Minuten geht der Mensch von einer Müdigkeits- in eine Wachphase über. Sinnvoll ist es, genau herauszufinden, wann genau die Müdigkeitsphase ist und diese gezielt als Einschlafzeit zu nutzen.


Rechtzeitige Trennung von Smartphones und Tablets

Smartphones und Tablets sollten nicht auf dem Nachtisch gelagert werden. Das blaue Licht kann wachmachen. Zu empfehlen ist, sich ca. eine Stunde vor dem Schlafengehen von den Geräten zu trennen. Smartphones sollten zudem nicht als Wecker verwendet werden.


Bewegung und frische Luft am Tag

Ausreichend Bewegung am besten an der frischen Luft kann einen erholsamen Schlaf sehr effektiv fördern. Sportliche Aktivitäten sollten ca. 2 Stunden vor dem Schlafengehen beendet sein.


Melissentee statt Alkohol oder koffeinhaltige Getränke ausprobieren

Melissentee oder andere Entspannungstees, z.B. mit Hopfen oder Lavendel, haben eine beruhigende Wirkung und können zum Schlaf verhelfen. Alkohol oder koffeinhaltige Getränke am Abend können dahingegen den Schlaf stören.


Für Ruhe sorgen

Bei nächtlicher Lärmbelastung oder für Schichtarbeiter, die am Tag schlafen müssen, kann Oropax sehr gut helfen. Am Anfang braucht man allerdings etwas Geduld, um sich daran zu gewöhnen.

 

Drucken

30.000 betreute Mitarbeiter

4 Standorte

40 Jahre Erfahrung

Wir über uns

Die evers Arbeitsschutz GmbH mit Hauptsitz in Braunschweig ist aus der seit 1975 bestehenden Personengesellschaft evers Dienste hervorgegangen und wurde zum 01.01.2003 gegründet.

Wir sind Teil der OECON Gruppe und bieten Unternehmen, Institutionen und anderen Einrichtungen komplette Dienstleistungspakete zu allen Fragen der Arbeitssicherheit und des Arbeits- und Gesundheitsschutzes an.

2017 hat uns die Allianz für die Region GmbH mit dem Siegel „Zukunftgeber“ ausgezeichnet. Dieses Siegel belegt, dass uns attraktive Arbeitsbedingungen und die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter wichtig sind.

logo zukunftgeber 100tn

Standorte

Standorte evers